000 20130516 1093483078
Liedermacher / Chanson / Rock











 Die Biographie:


001 20130516 1340160095Lebenslauf:
Auf die Welt kam JASMINE BONNIN am 20. Februar 1952 in Casablanca, Marokko. Ihre Mutter war Deutsche und Malerin, ihr Vater Franzose und Fotograf. Durch diese künstlerische "Vorprägung" war es kein Wunder, dass sie und ihre Eltern im Kindesalter das gesangliche Talent entdeckten. Schließlich landete sie im RIAS-Kinderchor, lernte klassische Gitarre sowie Stepp- und Ballettanz und Kompositionslehre. Sie absolvierte nach dem Besuch des französischen Gymnasiums in Berlin mehrere Studiengänge, u.a. Romanistik. Insofern ist es kein Wunder, dass sie zwei Fremdsprachen perfekt spricht: Englisch und Französisch, daneben noch Italienisch.

Eine erste Schallplatten-Veröffentlichung gab es bereits im Jahre 1971. Damals war sie Mitglied der Gruppe DAS FENSTER, die beim Plattenlabel BASF (Best-Nr.: 20 21217-3) das Album "Doch wir" veröffentlichte. Als Solistin trat sie mit einer Schallplatte erstmals 1973 in Erscheinung. Damals wurde in der Serie "Der andere Song" des Labels Hansa die Single "Angie" veröffentlicht. Der Song ist im Original von den ROLLING STONES, geschrieben von Mick Jagger und Keith Richards. Sie singt hier eine deutsche Version mit einem Text von Christian Heilburg. Nur ein Jahr später wurde mit "Gelöstes Haar" ihre erste komplette LP produziert, die ebenfalls bei Hansa veröffentlicht wurde. Ihr Erstlingswerk enthält bereits drei Eigenkompositionen, und natürlich musste der Song "Straßen unserer Stadt", der zwar bereits 1973 auf eben erwähnter Single als B-Seite veröffentlicht wurde, aber zu dieser Zeit erst zu einem Hit aufstieg, mit auf die Platte. Beachtlich an der LP ist die aufwändige Instrumentierung mit Orgel/Synthesizer, Schlagzeug, Percussion, Kontrabass, Electrobass, Cello, Gitarren, Piano, Klarinette, indianischer Flöte und Geige. Eine rundum überzeugende Platte, die von Wolfgang Asam produziert wurde. Die LP war seinerzeit ein beachtlicher und vor allem verdienter Erfolg für die blutjunge JASMINE BONNIN.

003 20130516 2026474047Mit "Keine Angst" (1979) und "Zuhause" (1981) folgten noch zwei weitere LPs. Auf der zweiten LP "Keine Angst" befindet sich u.a. der Titelsong zur Fernsehserie "Die Angst, mit der ich lebe".
Die meisten Texte ihrer Lieder schrieb Bonnin selbst und ist auf ihren Schallplatten nicht nur als Sängerin zu hören, sondern spielt zu ihren Liedern auch Gitarre. In den Jahren zwischen 1979 und 1982 war sie neben ihrer Tätigkeit als Sängerin auch beim RIAS Berlin als Moderatorin der Jugendsendung "Treffpunkt" aktiv. Außerdem arbeitete JASMINE BONNIN in ihrer Karriere gelegentlich auch als Schauspielerin.

Nach Veröffentlichung eben erwähnter LP "Zuhause" im Jahre 1981 gab es über längere Zeit keine neuen Platten-Veröffentlichungen mehr. Erst im Jahre 2003 erschien beim kleinen Berliner Label Quint-essence die CD "Best of". Das Label veröffentlichte zeitgleich auch erstmals die Alben "Keine Angst" und "Zuhause" auf CD. Knapp zwei Jahre später folgte mit "Sehn-süchtig" eine weitere CD mit 9 neuen Songs! Das vorerst letzte musikalische Lebenszeichen der Künstlerin...

Persönliche Worte zur Künstlerin von Gerd Müller:
Jasmine Bonnin lässt sich, wie viele andere Liedermacher/innen, unbeirrt von Mainstreamversuchungen, nicht verbiegen. Das ehrt sie und macht sie besonders sympathisch. Sie drückt ihre Gefühle auf behutsame, sensible Weise mit poetischen Texten und wunderschönen Melodien aus und verdient sich auf Anhieb den "Juwelenstatus" auf Gerd's Musicpage (HIER klicken). Sie komponiert, textet und produziert ihre Songs selbst. Die sind nicht nur "hautnah", sondern gehen auch unter die Haut, wie ihre unverwechselbare Stimme...

002 20130516 2014986650"...Siehst du dort den alten Mann? Mit ausgetret’nen Schuh’n schlurft er über’s Pflaster und er sieht so müde aus..."

Hier müsste es spätestens dämmern. Mit diesem Ralph McTell-Song (im Original "Streets of London") schaffte Jasmine Bonnin 1975 den Durchbruch. "Die Straßen unserer Stadt" ist ein melancholischer Song mit einem beeindruckenden Text, der immer noch brandaktuell ist.

"...Denn in einer Welt, in der nur noch Jugend zählt, ist für ihn kein Platz mehr und auch kein zu Haus..."

Soweit zwei charakteristische Textzeilen... Damals war sie gerade zarte 23 Jahre jung. Bemerkenswert, dass schon Mitte der Siebziger Jahre der sog. "Jugendwahn" ein gängiges Vorurteil war. Daran hat sich bis heute nicht viel geändert.

Anmerkung: Die Biographie ist von Gerd Müller für seine Music Page und Deutsche Mugge erstellt, und von Christian Reder ergänzt und erweitert worden.


JASMINE BONNIN im Internet:
- Homepage der Künstlerin: www.jasmine-bonnin.de




 Die Diskographie (Solo-Alben):


lp01 20130516 1018359748
Titel: "Gelöstes Haar"
Format: Album
Label: Hansa
Best-Nr.: 88435 IU
Erschienen: 1974
Titel: Seite 1: "Träume von einer anderen Welt", "Abendlied", "Bleib mein Freund", "Laß uns geh'n", "Ich denke zurück", "Gelöstes Haar" - Seite 2: "Die Erde trägt ein Kleid", "Straßen unserer Stadt", "Jugend", "Ich hab' Dich lange nicht geseh'n", "Geborgen für uns, für andere frei"

Anmerkung: 2002/2003 beim Label Quint-essence (Best-Nr.: 19741) erstmals auf CD veröffentlicht!


lp06 20130516 1962776414
Titel: "Spohn's Sprüche: Süss und Sauer - Für- und Widerlieder"
Format: Album
Label: Teldec / Für Dich
Best-Nr.: 6.22987
Erschienen: 1977
Anmerkung: Kein Album von JASMINE BONNIN, aber eine Kinderplatte mit dem von ihr gesungenen Lied "Heinerle", das nur auf dieser Platte zu finden ist. Weitere Lieder kommen von Michael Duwe & Metropolis und SEEDOG.


lp02 20130516 1845254146
Titel: "Keine Angst"
Format: Album
Label: Pläne
Best-Nr.: 88 153
Erschienen: 1979
Titel: Seite 1: "Mit Siebzehn", "Seine Mutter", "Hautnah", "Marinella", "Die Angst, mit der ich lebe" - Seite 2: "Freundin", "Ich fuhr mit Dir", "Die Frau, mit der Du liegst", "Negativ", "Ich will es eben manchmal wissen"

Anmerkung: 2002/2003 beim Label Quint-essence (Best-Nr.: 19792) erstmals auf CD veröffentlicht!


lp03 20130516 1426056026
Titel: "Zuhause"
Format: Album
Label: Pläne
Best-Nr.: 88 259
Erschienen: 1981
Titel: Seite 1: "Kein Mann im Haus", "Zuhause", "Schulkind", "Sie haben das Leben vor mich hingestellt", "Die Zeit die bleibt" - Seite 2: "Karin (Jutta gewidmet)", "Diese Rösleingeschichte", "Singles", "Zusammen alt"

Anmerkung: 2002/2003 beim Label Quint-essence (Best-Nr.: 19813) erstmals auf CD veröffentlicht!


lp04 20130516 2083860422
Titel: "Best Of"
Format: Album
Label: Quint-essence
Best-Nr.: 20034
Erschienen: 2003
Titel: "Zuhause", "Sie haben das Leben vor mich hingestellt", "Singles", "Diese Rösleingeschichte", "Schulkind", "Kein Mann im Haus", "Karin (Jutta gewidmet)", "Zusammen alt", "Mit siebzehn", "Hautnah", "Ich fuhr mit dir", "Negativ", "Ich will es eben manchmal wissen", "Die Angst, mit der ich lebe"


lp05 20130516 1093161094
Titel: "Sehn-süchtig"
Format: Album
Label: Quint-essence
Best-Nr.: 20055
Erschienen: 2005
Titel: "Wer weiss", "Duo", "Im Vorbeigeh'n", "Liebe mich", "Alles wartet", "Es regnet", "Sie mögen mich nicht", "Duo (Instrumental)", "Comme si tu jouais"






 Die Diskographie (Singles):


si01 20130516 1606777847
Titel: "Angie"
Format: Single
Label: Hansa / Der andere Song
Best-Nr.: 13013 AT
Erschienen: 1973
Titel: Seite 1: "Angie" - Seite 2: "Straßen unserer Stadt"                     


si02 20130516 1708095053
Titel: "Laß uns gehn"
Format: Single
Label: Hansa / Der andere Song
Best-Nr.: 16440 AT
Erschienen: 1975
Titel: Seite 1: "Laß uns gehn" - Seite 2: "Gelöstes Haar"            


si05 20130516 1146526609
Titel: "Straßen unserer Stadt"
Format: Single
Label: Hansa / Der andere Song
Best-Nr.: 13836 AT
Erschienen: 1975
Titel: Seite 1: "Straßen unserer Stadt" - Seite 2: "Angie"

Anmerkung: Wiederauflage der '73er Single. Wurde nochmals mit auf A- und B-Seite vertauschten Liedern veröffentlicht, nachdem sich "Straßen unserer Stadt" zum erfolgreichen Titel gemausert hatte...


si03 20130516 1011616706
Titel: "Mit Siebzehn"
Format: Single
Label: Pläne
Best-Nr.: 88178
Erschienen: 1979
Titel: Seite 1: "Mit Siebzehn" - Seite 2: "Hautnah"                              






 Bandplatten:


sonst01 20130516 1394532538
Titel: "Doch wir"
Interpret / Band: Am Fenster
Format: Album
Label: BASF
Best-Nr.: 20 21217-3
Erschienen: 1971
Titel: Seite 1: "Der Traum (B. Dylan's Dream)", "Wenn Du Freunde suchst", "Krieg im Lande (The Cruel War)", "Was gut für mich ist", "Sag mir, wo Du stehst", "Als wir noch Kinder waren" - Seite 2: "Wer allein ist", "Der Grenadier", "Mutter, wie weit ist Vietnam", "Die Hektiker", "Doch wir", "Die Menschen sind doch Brüder"

Anmerkung: JASMINE BONNIN war Mitglied der Gruppe AM FENSTER








 Videoclips:












 Foto- / Autogrammraritäten


ak00 20130516 1551696909

ak04 20130516 1469127436

ak01h 20130516 1616779326 ak02h 20130516 2066350710

ak03 20130516 1422783480


 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen