000 20130925 1199646731
Deutschpop









Die Musiker:



001a 20130925 1224512651 001b 20130925 2071002855


Letzte Besetzung:
- Bernd Röhrig (git, voc)
- Frank „Amor“ Schüller (voc, key)
- Mario Rostenbeck (g, voc)
- Lothar Rixrath (bg, voc)
- Werner Baumgart (key, voc)
- Stefan Fischer (dr)

ehemalige Musiker:
- Dirk Posner
- Felix Richter
- Carsten Patzig
- Falk Kindermann
- Cornelius Jelen
- Tobias Künzel
- Ralf Kruse
- Dirk Wasmund
- Christoph Schenker





Die Biographie:


002 20130925 1315029528Bandgeschichte:
Die Amateure des Leipziger Süd-Rock-Teams nannten sich 1985, verstärkt mit Frank Schüller, in AMOR & DIE KIDS um. Bereits im Jahre 1986 produzierten die Musiker ihre ersten eigenen Titel beim Rundfunk der DDR. Mit diesen Songs erreichten sie erstmals die breite Öffentlichkeit. Die einfachen Songs mit lustigen und alltagsnahen Texten waren in Verbindung mit dem schrillen Auftreten der Gruppe ein Publikumsmagnet.

AMOR & DIE KIDS präsentierten ihre frechen Rocksongs bald auch im Fernsehen. Aus den beim Rundfunk produzierten Songs und weiteren, bei Sieghard Schubert in Quadenschönfeld produzierten Liedern, entstand 1988 die LP "No More Bockwurst". Weitere Lieder fanden sich auf zahlreichen Samplern wieder, z.B. auf "Rock-Bilanz" und der EP "Startschuss".

Nachdem Tobias Künzel die Band im Jahre 1989 verließ, löste sich die Band zur Wende auf. Künzel war anschließend zuerst noch solo, später mit den Prinzen erfolgreich. AMOR & DIE KIDS formierten sich in den 90ern neu, allerdings ohne Künzel. Die Gründungsmitglieder Rostenbeck und Schüller setzten das Bandprojekt mit neuen Musikern fort. Im Jahre 1997 veröffentlichten sie mit "Amoralisch" sogar ein neues Album.

Inzwischen ist die Band aber nicht mehr zusammen. Gründungsmitglied Mario Rostenbeck spielt heute bei der Ostrock-Coverband P70. Tobias Künzel ist nach wie vor ein "Prinz" und geht mit diversen anderen Projekten auf Tour (Starfucker, Kunze und Künzel, etc.).




Die Diskographie (Alben):

lp1 20130925 1459184732
Titel: "No More Bockwurst"
Label: Amiga
Erschienen: 1988
Titel: Wir heizen den Ofen - Die tote Stadt - Wir machen es im Wald - Pariser Nächte - Ich bin blank - Blauer Würger - Ganz dringend I - Ganz dringend II - Komm doch mit Ich mache sowieso nur was ich will - So wunderschön - Alter Rocker - Viel zu faul


lp2 20130925 1062776112
Titel: "No More Bockwurst" (Wiederveröffentlichung)
Label: DSB
Erschienen: 1993
Titel: Amor & die Kids - Wir heizen den Ofen - Die tote Stadt - Wir machen es im Wald - Pariser Nächte - Ich bin blank - Blauer Würger - Komm doch mit - Ganz dringend I - Ganz dringend II - Ich mache sowieso nur was ich will - So wunderschön - Alter Rocker - Viel zu faul - Geh zu ihr


lp3 20130925 1240048721
Titel: "Amoralisch"
Label: Buschfunk
Erschienen: 1997
Titel: Entblößer - Lass mich - Sargtischler - Schokolade - Faxen dicke - Gashahn-Blues - Vom Winde verweht - Sabine - Lebenslauf - Herrmann - Freizeit - Lass mich


lp4 20130925 1603340859
Titel: "Es war einmal..."
Label: Amiga
Erschienen: 2008
Titel: Herzbuben: Du hast den Farbfilm vergessen - Die neumodische Beatmusik - My Generation - Revolution - Der schönste Junge (aus der DDR) - Tschüssi mach's gut
Amor & die Kids: Komm doch mit - Die Tote Stadt - Ich bin blank - So wunderschön - Wir heizen den Ofen - Ich mache sowieso nur was ich will - Wunderkind - Sie sind doch der
Tobias Künzel (solo): Noch viel höher - Susanne - Kannibalentanz - Wieder mal zu spät - Namen - Das große Bla Bla
Ralph Longdrink & His 4 Barhockers: Ralph's Rundfunk-Rap






Diskographie (Singles):

startschuss 20130120 1457560680
Titel: "Start-Schuss 2"
Format: Sampler / Kopplung
Label: AMIGA
Erschienen: 1986
Titel: Seite 1: "Hip und Hop" (Lama), "Gib deine Welt" (Gipsy & Petra Schwerdt) - Seite 2 "Rosalili" (Rosalili), "Wunderkind" (Amor & Die Kids)


si1 20130120 1270793764
Titel: "Amiga Quartett"
Label: Amiga
Erschienen: 1987
Titel: Seite 1: "Amor & die Kids", "Ich bin schlank" - Seite 2: "Komm doch mit", "Wunderkind"


s3 20130925 2068594993
Titel: "Komm doch mit (zu 'nem Ritt auf dem Sofa)"
Label: FMP (Fun Music Promotion)
Erschienen: 19??
Titel:
"Komm doch mit" (Radio Mix), "Komm doch mit" (Zeltplatz Mix), "Komm doch mit" (Zum Selbersingen), "Komm doch mit" (Fast 5 Minuten Mix)


si2 20130120 1511155211
Titel: "Schokolade"
Label: Das Ohr
Erschienen: 2003
Titel:
5 Versionen: "Dance Mix", "Radio Mix", "Extended Mix", "Album Version", "Karaoke Mix"







Videoclips/Slideshows:


"Amor & die Kids" (1987)


"Ich mache sowieso nur was ich will" (1988)


"Pariser Nächte" (1988)


"Der blaue Würger" (1993)






Fotos/Autogramme:

ak2 20130120 1495971976

ak1 20130120 1045825399

ak3 20130120 1222518217


 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2017)