Das Neuste auf Deutsche Mugge
wird Euch präsentiert von:

 
 
   

Im Juni haben wir Euch vom Start der Open Air-Tour der Gruppe SILLY in Oranienburg berichtet. Heute tun wir das vom Abschluss dieser Tour, und zwar mit einem Beitrag, der direkt aus Reihen des Fanclubs stammt. Die darin aktive Anhängerin der SILLYs, Madline, hat für Euch einen Bericht über das Konzert vom vergangenen Samstag in Zittau verfasst. Zusammen mit ihren Fotos und den Bildern unserer Kollegin Sarah ist nun ein Beitrag in der Rubrik "Live-Berichte" entstanden, den wir inzwischen hier veröffentlicht haben (Direktlink: HIER). Vielen Dank Madline!

Ein bisschen "Mittelalter" gefällig? Davon bieten Euch unsere beiden neuen Beiträge von heute etwas. Die auf Burg Ronneburg gegründete Gruppe Saltatio Mortis ist in diesem Monat Gast in unserer Rubrik "Interviews". Unsere Kollegin Antje hat Gründungsmitglied und Schlagzeuger Timo, alias Lästerbalk, zum gerade erschienenen neuen Album "Brot und Spiele" und die Band allgemein befragt. Dabei nahm der Musiker in Bezug auf die aufgekommene Kritik kein Blatt vor den Mund. Das Gespräch kann in voller Länge jetzt bei uns nachgelesen werden (Direktlink: HIER).
Passend dazu stellt Euch Antje auch das Album von Saltatio Mortis, "Brot und Spiele", in der Rubrik "Neuerscheinungen" vor. Neben ihrer Rezension haben wir für Euch auch zwei Clips mit Songs aus dem Album dazu gestellt (Direktlink: HIER).

Bereits seit gestern könnt Ihr in der Rubrik "Live-Berichte" den Beitrag unseres Freundes Michael finden, der vor knapp zwei Wochen bei der musikalischen Lesung von Dirk Zöllner in Berlin war. Mit seinem Bericht nebst Fotostrecke erzählt er Euch, was "Scholle" und sein musikalischer Partner André Drechsler dort präsentiert haben (Direktlink: HIER). Vielen Dank, Michael. 

Seit gestern ist zumindest kalendarisch Herbst. Die Tage werden nun wieder kürzer, und unsere Beiträge dafür scheinbar auch wieder länger, denn sehr ausführlich und umfangreich ist das Interview mit Marcus Schloussen (RENFT, Setzei, Reform, u.a.) ausgefallen, das unser Kollege Christian in der letzten Woche geführt hat. Die beiden sprachen über zwei Stunden lang über die lange Karriere des Bassisten, und Christian traf dabei auf einen offenen, ehrlichen und auskunftsfreudigen Künstler, der kein Blatt vor den Mund nahm. Nehmt Euch also für unseren neusten Beitrag in der Rubrik "Interviews" viel Zeit, denn Marcus hatte eine ganze Menge über sich, gesetzte Eier, Reformen, geplante Ausreisen, große Unglücke und daraus resultierende Bücher im Kopf, das Innenleben von RENFT und allerlei andere Themen zu erzählen (Direktlink: HIER). 

Vor etwas über einer Woche gastierte der Latin-Rocker Carlos Santana mit seiner Band in Dresden. Am Elbufer stand die Open Air-Bühne, auf der der US-Musiker mit seiner Begleitband ein wahres Feuerwerk abfackelte. Unser Kollege Thorsten war auch dabei und in der Rubrik "Live-Berichte" erzählt er Euch heute in Wort und (kleinem) Bild, was man an dem heißen Sommertag in der sächsischen Hauptstadt so Heißes erleben konnte (Direktlink: HIER).

Am Wochenende fand zum 11. Mal das FanTreffen von Hans die Geige statt. Wie in den Jahren zuvor hat sich der Künstler auch in diesem Jahr für die Live-Bühne etwas Besonderes ausgedacht, denn am Samstagabend konnte man nicht nur einen Solo-Auftritt des Gastgebers sondern auch einen der Gruppe Schwarfschwerdts Neuland erleben. In einem Gastbeitrag berichtet Euch heute unser Freund Karl-Heinz über das Geschehen in Gladowshöhe, wo das Treffen stattfand. Seinen Bericht mit Fotos könnt Ihr in der Rubrik "Live-Berichte" finden (Direktlink: HIER). Vielen Dank Karl-Heinz!
Bereits im Juli erschien bei Telepool eine DVD der Gruppe KARAT, "Im Konzert". Auf dieser DVD befindet sich der erste offiziell erschienene Mitschnitt eines Konzerts der erfolgreichen 80er-Besetzung mit Ed, Herbert und Henning. Einen ausführlichen Überblick, was Euch auf dem Silberling erwartet, bekommt Ihr jetzt in der Rubrik "Neuerscheinungen" (Direktlink: HIER). 

Wir haben mal wieder ein neues Interview für Euch. Unser Gast und seine Band sind vielleicht nicht allzu vielen von Euch ein Begriff, aber die Namen solltet Ihr Euch trotzdem merken: Johannes Knechtges und die Gruppe LENDGOLD aus Köln haben am vergangenen Freitag ihr neues Album "Auf nach Tschikkawikka" veröffentlicht. Deutschrock vom Feinsten. Aufgenommen haben es die drei Jungs in einem der geschichtsträchtigsten Studios der Welt, nämlich in den "Abbey Road Studios" in London. Darüber war natürlich zu reden, und das tat unsere Kollegin Antje kurz vor der Album-Veröffentlichung mit dem Sänger der Formation auch. Das komplette Gespräch kann jetzt in der Rubrik "Interviews" nachgelesen werden (Direktlink: HIER).
Passend dazu stellt Euch Anjte natürlich auch das Album vor. Ihre Rezension ist zusammen mit zwei Clips mit Songs aus dem Album "Auf nach Tschikkawikka" in der Rubrik "Neuerscheinungen" zu finden (Direktlink: HIER).

Am Donnerstag verstarb im Alter von 80 Jahren der Moderator und Showmaster Dieter-Thomas Heck in Berlin. In der Rubrik "Zeitzeuge" hat unser Kollege Christian ein paar Zeilen verfasst, in denen er auch an die Verdienste des gebürtigen Flensburgers für die deutschsprachige Musik erinnert (Direktlink: HIER).
Dazu passend haben wir in der Rubrik "Interviews" ein Gespräch mit Heck aus dem Jahre 2003 wiederveröffentlicht, das seinerzeit für die Homepage der Gruppe KARAT entstand. Diese verband seit 1982 eine enge Freundschaft mit Dieter-Thomas Heck und Hauptthema dieses Interviews war der Auftritt von KARAT in der ZDF Hitparade im Jahre 1982 (Direktlink: HIER). 

Morgen läuft bundesweit in den Kinos der Spielfilm über das Leben Gerhard "Gundi" Gundermanns an. Er trägt passenderweise auch den Titel "Gundermann". Regie führte Andreas Dresen und die Rolle des singenden Baggerfahrers übernahm Alexander Scheer. Vorab gab es bereits ein paar Vorpremieren und an einer dieser Vorpremieren hat unser Kollege Hartmut teilgenommen. Er war am Sonntag in Magdeburg und berichtet Euch in der Rubrik "Neuerscheinungen" (Monat August) über die Premiere und den Film. Mit dazu gibt es einen Trailer mit Ausschnitten daraus (Direktlink: HIER).
In der Rubrik "Portraits" ist die Vorstellung der Gruppe Bobo In White Wooden Houses heute in einer überarbeiteten Fassung wiederveröffentlicht worden. Es gibt jetzt detaillierte Informationen zu den Veröffentlichungen, sowie ein paar neue Clips und Fotos (Direktlink: HIER). Herausgelöst wurden die Solo-Sachen und Seitenprojekte von Christiane "Bobo" Hebold, die demnächst in einem eigenen Portrait ihren Platz finden werden.

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen