Das Neuste auf Deutsche Mugge
wird Euch präsentiert von:

 
 
   

Bereits vor ein paar Tagen ist das erste Album des Liedermachers Woger, "Aus der Seele", erschienen. Was Euch beim Erwerb der Platte erwartet und warum der Musiker aus unserer Sicht nicht in einer Liga mit Wenzel, Hannes Wader oder Konstantin Wecker spielt, erfahrt Ihr in der Rezension unseres Kollegen Christian in der Rubrik "Neuerscheinungen" (Direktlink: HIER).

Am kommenden Freitag erscheint das erste Album von Scharfschwerdts Neuland, "Made in Europe". Der ehemalige Puhdys-Schlagzeuger Klaus Scharfschwerdt hat zusammen mit Hans die Geige, Thomas Glatzer und Sylvia Eulitz unter diesem Namen neue Lieder geschrieben und damit ein beachtliches Debüt-Album eingespielt, das sich unsere Redaktion vor der Veröffentlichung bereits anhören durfte. Was Euch da erwartet, könnt Ihr in der soeben bei uns online gestellten Rezension in der Rubrik "Neuerscheinungen" nachlesen (Direktlink: HIER).

Heute ist Welt-Knorkator-Tag. Aus diesem Anlass hat das erfolgreiche Berliner Tanzorchester Knorkator mit "Widerstand ist zwecklos" heute in den frühen Morgenstunden unter größten Anstrengungen ein neues und 11 Lieder umfassendes Baby zur Welt gebracht. Dies kann nun auf der Kinderstation ("Neuerscheinungen") bei deutsche-mugge.de in Augenschein genommen werden. Für die graue Theorie in Form einer Buchstabensuppe war unser Kollege Christian zuständig, für die farbenfrohen und geräuschvollen Clips zu zwei aus dem Album stammender Songs die Gruppe Knorkator selbst (Direktlink: HIER).

In diesem und im nächsten Monat erwarten wir eine Menge neuer CDs und Platten. Die werden wir Euch nach und nach in der Rubrik "Neuerscheinungen" auch vorstellen. Den Anfang machen wir mit dem am kommenden Freitag in den Handel kommenden Album von Falkenberg, "Im leisen Verschwinden der Landschaft". Der Hallenser Musiker hat den Ein-Jahres-Rhythmus eingehalten und beglückt seine Anhänger auch in diesem Jahr mit einem neuen Werk, das Euch unser Kollege Christian heute etwas näher vorstellen möchte (Direktlink: HIER).

In der Rubrik "Live-Berichte" haben wir heute zwei neue Beiträge für Euch: Unsere Kollegin Petra war am vergangenen Donnerstag in Hainichen beim Konzert der "Liedertour". Bei dieser Ausgabe im Ratskeller standen Dirk Zöllner, Tino Standhaft, André Drechsler und Norman Daßler auf der Bühne. Das gab es in dieser Konstellation noch nie, und was die vier da fürs Publikum vorbereitet hatten, könnt Ihr jetzt in Petras Bericht nachlesen. Neben Fotos gibt es auch einen Videoclip (Direktlink: HIER).
Unser Kollege Reinhard war am Freitag bei der "Nachhol-Mugge" in Rangsdorf. Dort sollten bereits im Juli schon die Gruppen Semperfield und Scirocco auftreten, es konnte damals aber nur ein halbes Konzert gespielt werden. Wasser von oben - und von allen anderen Seiten auch - verhinderten den planmäßigen Ablauf des Konzerts im Juli. Dies wurde nun am vergangenen Freitag nachgeholt, und dieses Mal kam man ohne Regen aus. Dafür hatte man aber mit anderen Widrigkeiten zu kämpfen. Was da los war und wie es beim Publikum ankam, erzählt Euch Reinhard in seinem Bericht mit Fotostrecke (Direktlink: HIER).

Zuletzt war die Gruppe Radio Doria um Jan Josef Liefers auf Sommer-Tour zu ihrem letzten Studioalbum "2 Seiten". Am vergangenen Freitag gab die Band das vorletzte Konzert dieser Tournee in Leipzig. Für Deutsche Mugge waren Sarah und Madline dabei und haben Euch von dort einen Bericht mit Fotostrecke mitgebracht, der jetzt in der Rubrik "Live-Berichte" zu finden ist (Direktlink: HIER). 
In der Rubrik "Videopremiere" stellen wir Euch außerdem die heute erschienene neue Single der Gruppe CITY, "Mein Land", vor (Direktlink: HIER).

Einen neuen Beitrag in der Rubrk "Interviews" können wir Euch heute anbieten. Unser Kollege Christian sprach vor ein paar Tagen mit Peter Butschke (ehemals Pension Volkmann, jetzt Volkmann). In dem Gespräch ging es natürlich um seine alte und seine aktuelle Band, um seine Erlebnisse aus über 40 Jahren Musikerleben und um Zukunftspläne. Das komplette Interview könnt Ihr jetzt bei uns nachlesen (Direktlink: HIER).
Außerdem möchten wir heute noch unsere Aktion für die Deutsche Krebshilfe abschließend auflösen. Wir haben in zwei Auktionsrunden und bei einem Benefizkonzert stolze 3.526,08 EUR zusammengetragen, die inzwischen teilweise schon an die Krebshilfe überwiesen wurden, und von denen der Rest jetzt zeitnah von uns überwiesen wird. Wir bedanken uns hiermit nochmals ganz herzlich bei allen Stiftern und Spendern, Freunden die uns bei der Aktion unterstützt haben und natürlich bei allen Bietern. Vielen, vielen Dank!

Bereits vor einem Jahr ist der slowakische Jazz- und Rockmusiker Fedor Frešo, vielen von Euch sicher von der Gruppe Collegium Musicum bekannt, verstorben. Davon wurde in unserer Medienlandschaft leider kein Wort verloren, so dass ein Nachruf erst heute bei uns erfolgt. Unser Kollege Hartmut hatte zu diesem Künstler eine besondere Beziehung, und hat deshalb eine Hommage für ihn verfasst, die zusammen mit zwei Videoclips jetzt in der Rubrik "Zeitzeuge" zu finden ist (Direktlink: HIER).

Am gestrigen Sonntag ist der Musiker Edo Zanki im Alter von 66 Jahren gestorben. Er war als Solist ebenso bekannt, wie als Komponist und Produzent für andere Künstler (Die Zöllner, Ina Deter, Veronika Fischer, Söhne Mannheims). In der Rubrik "Zeitzeuge" erinnert unser Kollege Christian heute mit einem größeren Nachruf an den Künstler. Neben dem Textbeitrag gibt es auch ein paar Videoclips (Direktlink: HIER).

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen