Die Arbeitslosen Bauarbeiter: "Musique Roulette" (Album)

arbeitslos2019 20190420 1499530473VÖ: 26.04.2019; Label: Alster Records; Katalognummer: ohne; Musiker: Matthias Markus Brückner alias MMB Friedhelm (Gesang, Gitarre, Schellenring Deluxe), Thomas Schulz alias Thumbmaster Thomas (Bass, Gesang, Keyboards und Orgel), Andrè Hansch alias Prof. Dr. rhythm Hansch (Schlagzeug, Conga, Percussions), Mazze Wiesner (Gesang, Gitarre bei "Im Land der Dichter und Denker"; Bemerkung: CD im aufklappbaren Digipak inkl. Booklet mit Abdruck aller Songtexte;

Titel:
Das erste Lied • Geradeaus • Immer nur Fernsehen • Alles oder nichts • Alles wird gut • Im Land der Dichter und Denker • Was Liebe ist • Um die Sonne • Melancholie • One Man Show (Oh no!) • Kein Zurück • Nur ein kleiner Teil • Nichts bleibt für immer • Bis ans Ende der Welt • Auf der Straße • Operare Semper


Rezension:
Eines muss man den Musikern von den Arbeitslosen Bauarbeitern ja lassen: Selbstbewusstsein haben sie. Ihr neues Werk bezeichnen sie ganz unbescheiden als Album für die Ewigkeit. Doch Bescheiden müssen sie auch nicht sein. Ich persönlich mag es sehr, wenn man als Hörer mit dem ersten Song quasi begrüßt wird. So ist "Das erste Lied" ein toller Opener. Gerade bei Songs wie "Geradeaus" oder auch "Alles oder nichts" zeigt sich für mich die grandiose Entwicklung der Band. Hier sticht nämlich auch besonders deutlich der gute Co-Gesang von Thumbmaster Thomas hervor. Auch musikalisch gesehen sind es einfach runde Stücke deutscher Musikkultur.

Auch wenn viele Stücke locker und leicht daherkommen, so geht es auch durchaus ruhig und ernst gemeint auf der Scheibe zu. Bestes Beispiel ist dafür das Stück, was mit Musikerkollegen und Multitalent Mazze Wiesner entstanden ist. "Im Land der Dichter und Denker" setzt sich mit der politischen Situation hierzulande und dem Umgang der Leute miteinander auseinander. "Melancholie" stimmt ebenfalls eher nachdenklich.

Passend zum Thema "Musique Roulette" und Casino haben sich Friedhelm, Thomas und Hanscher in Anzüge geschmissen. Ja, auch Punk kann schick sein. Sie lassen sich auch mit der neuen Scheibe nicht in eine Schublade packen. Wer seichte Musik ohne Botschaft sucht, ist mit dem Kauf ebenfalls nicht gut beraten. Das Album hat eine Spielzeit von ungefähr 61 Minuten, die sehr schnell vergehen. Ich kann nicht mal sagen, woran ich das genau festmache. Das Album ist für mich ein riesen Schritt nach vorn in der Geschichte der Band. Wirklich eines für die Ewigkeit.

Wer sich selbst und auch live von meinem Lobgesang anstecken lassen möchte: Am 27.04.2019 steigt die Record-Release-Party im CityPub in der Chemnitzer Innenstadt. Zum Abschluss möchte ich noch Worte aus Friedhelms Danksagung im Booklet zitieren: "Ohne Musik ist Alles Nichts."
(Antje Brandt)
 
Achtung Gewinnspiel:  Ihr  könnt 3 x 1 Album
gewinnen? Wie und wo das geht erfahrt Ihr HIER




Videoclips:










   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen