mr-ikm 20130219 1084644231 Titel:
Interpret:
Label:
VÖ:

Titel:

"It's Killing Me"
Mitch Ryder & Engerling
BuschFunk
01. Februar 2013

1. Do you feel alright
2. It must be in her genes
4. Tough kid
5. Mercy
6. Sex you up
7. In my life
8. Nice and easy
9. Prayer from Freiburg
10. Heart of stone
11. One hair from desaster
12. Long neck goose
13. Voodoo child
14. Wind cries Mary
15. Masters of war


Manchmal bedarf es gar nicht vieler Worte um eine neue CD zu beschreiben. Im Fall der hier vorliegenden CD "It's Killing Me (Live 2012)" von MITCH RYDER könnte ich mich kurz fassen und einfach nur auf den Konzertbericht meines Kollegen Reinhard Baer verweisen, der im vergangenen März bei einem Konzert der 2012er Tournee in Thyrow dabei war (Bericht siehe HIER). Diese Tour wurde zwischen Anfang März und Ende April gespielt, und bei drei Muggen, genauer gesagt bei den Konzerten in Berlin, Freiburg und Dresden, wurden Mitschnitte gemacht, die sich nun auf CD wiederfinden. Was man über die Live-Shows wissen muss, hat mein Kollege Reinhard bereits wunderbar in Worte gefasst, und welche Songs nun in einer Live-Fassung auf dem Silberling zu hören sind, kann man aus der oben eingebauten Tracklist entnehmen. Über Mitch Ryder, geschweige denn über die Musiker von Engerling oder 'Pitti' Piatkowski als Gitarristen, muss man gar nichts mehr schreiben. Deren Qualitäten als Musiker dürfte hinlänglich bekannt sein. Damit könnte ich - wie gesagt - die Rezension abschließen. Könnte ich... Aber ich muss noch zwei bis drei Sätze dazu verlieren...

Wichtig zu wissen dürfte wohl sein, dass der Klang/Ton auf dieser CD erstklassig ist. Ein echtes Hörvergnügen, das wir der Aufnahme von Lutz Güne und der Misch- und Mastering-Kunst von Manne Pokrandt, dem Engerling Bassisten, zu verdanken haben. Hier bleiben keine Wünsche offen und der Lautstärkeregler der heimischen Anlage darf gern jenseits der Zimmerlautstärke hochgefahren werden. Manne Pokrandt hat zudem auch das Vorwort von Mitch Ryder übersetzt, das sich abgedruckt im Innenteil der CD Hülle befindet. Hier lobt Mitch die Leistung seiner Begleitband und findet freundschaftliche Worte für jeden einzelnen Musiker. Mitch beschreibt, dass er sich inzwischen schon fast selbst als Deutschen sieht, da er bereits viele seiner Geburtstage hierzulande gefeiert hat. Kein Wunder, denn immer zu seinem Geburtstag, Anfang eines jeden Jahres, ist er mit der Band auf Europatour. Außerdem beschreibt er die Gründe, die ihn zur Veröffentlichung dieser CD veranlassten, verbunden mit dem Versprechen, solange für seine Fans und Freunde da zu sein, wie er aufrecht stehen kann. Verpackt ist die CD in einem Digipak, dem aber leider die Texte und (bis auf eine Ausnahmene) noch ein paar ansprechende Live-Fotos fehlen. Zu einem Live-Album sollte man schon das eine oder andere Bild im Booklet mit veröffentlichen. Aber das ist nur ein kleiner Makel im Vergleich zur hohen Aufnahme- und Tonqualität. Und wer zur Musik die Bilder braucht, kann sich beim Hören ja gleichzeitig die Schnappschüsse in unserem Bericht anschauen.

Fazit: Diese Scheibe gehört nicht nur in jede gut sortierte Mitch Ryder-Sammlung, sondern auch Fans von Live-Musik werden richtig viel Spaß mit "It's Killing Me" haben.
(Christian Reder)



Beitrag kommentieren:

Zu diesem Thema und zu einem Konzert der 2013er Tour gibt es in unserem Forum bereits eine eröffnete Diskussion. Dieses Album oder die Rezension könnt Ihr dort kommentieren. Direktlink: HIER

Videoclip
Mitschnitte der 2012er Tour aus Isernhagen und Torgau

 

 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.