anonym 20121104 1904635217 Titel:
Interpret:
Label:
VÖ:
Titel:
"Anonym"
Anonym
EV
Juni 2012
1. Corinna
2. Graben
3. Dinge, die keiner braucht
4. Wenn Du bleibst, wo Du bist
5. Nicht ich
6. Beauty inside
7. Keep the distance
8. Verwisch die Spuren
9. 25 Jahre
10. Wenn Du einsam bist
11. Egon 2011
12. Du bist mein Typ 2011
13. Tränen trocknen
 
 
Neue CD nach 28 Jahren!
Wenn sich nach über 25 Jahren eine Musikgruppe reaktiviert ist das immer eine spannende Geschichte - heute haben wir die große Freude, eine längst vergessene Band vorzustellen.
 
Zurück in das Jahr 1981, über Deutschland beginnt sich eine neue Musik auszubreiten: die NDW schafft es langsam in die Öffentlichkeit. In Bottrop gründen die sechs Freunde Günter Schenten (Gitarre), Andreas Schlapeit (Bass), Ellen Sauer (Gesang), Markus Schlapeit (Schlagzeug), Dirk Orlowsky (Gitarre) und Chris Glässer (Tasten) die Kapelle ANONYM und nehmen innerhalb von nur sieben Tagen komplett in Eigenregie ein interessantes deutschsprachiges Rock/Pop-Album namens "MM" auf. Zahlreiche Gigs werden gespielt, u.a. als Vorgruppe bei Herbert Grönemeyer oder auch mit HERNE 3 oder GEIER STURZFLUG. Der Bekanntheitsgrad der Gruppe ANONYM bleibt allerdings regional begrenzt und auf Grund der Babypause von Frontfrau Ellen Sauer löste sich die Band schließlich nach einer letzten LP-Veröffentlichung ("Live", 1984) auf.
 
Rund 25 Jahre später beginnen sämtliche Gründungsmitglieder wieder gemeinsam Musik zu machen. Mit frischem Schwung werden neue Titel erarbeitet. Nach zwei Umbesetzungen, Monika Olig ersetzt die bisherige Sängerin Ellen Sauer und am Schlagzeug Christoph Schott Markus Schlapeit - spielen ANONYM ihr erstes offizielles Comeback-Konzert auf dem Bottroper Stadtfest 2010. Nun liegt mit dem Album "ANONYM" das spannende Ergebnis dieses "Neustarts" vor - eine rundum gelungene Rockscheibe, prall gefüllt mit 13 Titeln. 25 Jahre später ist ANONYM zwar nicht mehr so frech wie beim Erstlingswerk, aber wer wollte ihnen das auch heute noch abnehmen? Dafür sind die sechs Musiker musikalisch deutlich gereift - ANONYM ist erwachsen geworden.
 
ANONYM: "...ist eine Ruhrgebietsband mit eigenständiger, meist deutschsprachiger Musik im weiten Spektrum des Pop-Rock. Die eindrucksvolle Stimme von Sängerin Mo verleiht den Songs zusätzlich soulig-bluesige Einflüsse. Mal dynamisch druckvoll wie bei "25 Jahre" und "Corinna", mal balladig-bewegend bei "Keep the distance" und "Graben", dann wieder swingend bei "Beauty inside": Mo's Gesang geht unter die Haut und gibt den Stücken eine besondere Prägung."
 
Wie von ANONYM selbst angesprochen, der besondere Gesang von Monika Olig macht ANONYM zu etwas ganz Eigenständigem mit hohem Wiedererkennungswert. Neben zwei neu eingespielten Titeln der 83er LP ("Egon 2011" und "Du bist mein Typ 2011") enthält das Album nur neue Stücke. Für diese ehrliche, handgemachte Musik mit Ohrwurmcharakter der sympathischen Ruhrpott-Band wünscht man sich einen großen Hörerkreis.
 
Übrigens: auch LIVE kann man ANONYM wieder hören und sehen, schaut auf die Homepage (HIER klicken).
(Michael Tann)
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.