hustaweih 20161207 1879805141 Titel:
Interpret:
Label:
VÖ:

Inhalt:
"Weihnachten mal anders"
Ferenc Husta
Cube Music/Soulfood
11. November 2016

1. Let it Snow (feat. Fünf vor der Ehe)
2. The Christmas Song (feat. Medlz)
3. Gedicht: Der Stern
4. Du wirst vermisst (feat. Medlz)
5. Markt & Strassen (feat. La Le Lu)
6. Gedicht: Einsiedlers Heiliger Abend
7. Deck the Halls (feat. Van Canto)
8. Santa Claus Is Coming to Town (feat. 6 Zylinder)
9. Gedicht: Advent von Loriot
10. Ich war der Weihnachtsmann (feat. Fünf vor der Ehe)
11. Gedicht: Weihnachten 1944
12. Stille Nacht
13. Die Maus und der Tannenbaum
14. White Christmas (feat. Crystalairs)
15. Gedicht: Das Weihnachtsfest
16. Grüß Gott, ich bin ein Schwein (feat. 6 Zylinder)
17. Was ist das für ein Baum (feat. 6 Zylinder)
18. Gedicht: Die Weihnachtsgans
19. Morgen kommt der Weihnachtsmann (feat. La Le Lu)





"Last christmas I gave you my heart ..." - Ja, nicht wenigen gehen diese Zeilen schon zu Beginn der Weihnachtszeit regelrecht auf die Nerven. Da ist es doch umso schöner, wenn es gut hörbare Alternativen dazu gibt. Ferenc Husta (Ex-Wise Guys) hat am 11. November 2016 mit "Weihnachten mal anders" eben so eine Alternativen auf den Markt gebracht.

Ganze vier Jahre hat es gedauert, bis Ferenc sich nach seinem Ausstieg bei den WISE GUYS an die Arbeit für ein Soloalbm machte. In dieser Zeit hat er sich bewusst von der Bühne und der kommerziellen Musik verabschiedet. Betrachtet man das Cover der CD, lächelt einem Ferenc freundlich entgegen. Dies erweckt ein positives, fast vertrautes Gefühl. Als ich die Platte zum ersten Mal gehört habe, war ich gerade auf dem Weg in meine Heimat. Ich muss sagen: nach dem Hören habe ich mich komplett in Weihnachtsstimmung versetzt gefühlt. Denn kaum etwas steht so sehr für Weihnachten wie Mama, die leckere Kekse gebacken und dem Zuhause durch liebevolle Dekoration eine besondere Atmosphäre verliehen hat. Genau dieses Gefühl hat das Album verstärkt.

Was ist denn so anders an diesem Weihnachtalbum? Nun, Ferenc hat nicht nur altbekannte Weihnachtslieder neu intoniert. Zwar haben auch vertraute Klänge den Weg auf die CD gefunden, doch auch neue Klänge haben es geschafft. Zudem gibt es mit Gedichten von Heinz Erhardt oder kleinen Geschichten von Loriot auch lustige Einlagen, welche von Ferenc gesprochen werden. Doch auch zum Nachdenken regen sie an. Ich denke, dass diese Mischung von Ferenc bewusst ausgesucht wurde. Denn nicht allen Menschen geht es zu Weihnachten gut.

In "Du wirst vermisst" erinnert er sogar an die Menschen, die leider nicht mehr unter uns weilen dürfen. Auch wenn es sich zum Teil um altbekannte Klassiker handelt, wurden sie teilweise neu arrangiert. So kommt "Let it snow" beispielsweise etwas swinglastiger daher als im Original. Damit haben die Stücke ihre eigene Ferenc-Note, sind aber doch immer noch sehr gut erkennbar. Er hat zwar das Rad nicht neu erfunden, warum sollte er aber auch. Seine tiefe Bass-Stimme passt perfekt zu Weihnachtsliedern, und ist auch zum Vortragen bestens geeignet. Da Ferenc dann doch nicht ganz alleine zu hören sein wollte, holte er sich Unterstützung im Gesang. So zum Beispiel von den beiden A-Capella-Bands MEDLZ und 6 ZYLINDER. Damit begibt sich Ferenc in gewohnte Fahrwasser, bieten doch auch die WISE GUYS, seine alte Band, diese Art von Musik dar.

"Weihnachten mal anders" sticht tatsächlich durch Abwechslung aus dem Weihnachtsalbum-Einerlei heraus. Die CD ist sehr kurzweilig zu hören und umfasst 19 Stücke. Für mich jedenfalls ist sie eine gelungene Abrundung der anstehenden Weihnachtszeit. Danke Ferenc!
(Antje Brandt)




   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.