000 20200702 1761094636
Ein Bericht von mit Fotos von Dajana Gehn



Am 28. Juni 2020 war es endlich wieder soweit: Der KunstHofKöpenick e.V. lud zum ersten Konzert in der neuen Saison ein. 2016 wurde der Verein gegründet als ein Treffpunkt für Kultur, Kunst und Nachbarschaft. Mittlerweile ist daraus eine kleine Wohlfühloase inmitten von Köpenick entstanden.a 20200702 1803629675 Längst kein Geheimtipp mehr, sondern eine feste Größe in der Szene. Stets unter dem Motto "Hört ihr die Glocken, macht euch auf die Socken - APRÈS CHURCH!" beginnt jeden Sonntag (von April bis Oktober) gegen 11.30 Uhr ein einzigartiges Konzert mit den unterschiedlichsten Künstlern aus den unterschiedlichsten Genres.

Seit vier Jahren lässt der KunstHofKöpenick e.V. seine sonntäglichen Veranstaltung auf dem Hof in Alt-Köpenick 12 stattfinden. In diesem Jahr zog eine neue Pächterin ein: Beate Kesper. Sie führt eine kleine und gemütliche Weinstube. Auf dem Hof wurde ein uriger Tresen gebaut, wo sie zu den Veranstaltungen leckere und erfrischende Getränke reicht.

Nach vielen Monaten der kulturellen Entbehrungen startete die Saison mit Marie Chain. Mit dieser Stimme und ihren Songs bin ich mir sicher, dass wir noch sehr viel von ihr hören werden. Das Zeug dazu hat sie auf jeden Fall. Bereits mit ihrem 5. Lebensjahr begann sie eine klassische Klavierausbildung und nur sieben Jahre später ihre Gesangsausbildung.--- li --- Der Soul und Blues, der ihren Songs innewohnt, ist unüberhörbar. Marie Chain veröffentlichte 2016 ihre erste EP "All we´ve got", die sie in London aufnahm. Nur zwei Jahre später erschien ihr Album "Chainge".

b 20200702 2050800613Mit ihren souligen, peppigen Liedern verzauberte sie in nur kürztester Zeit das Publikum in Köpenick. Durch die momentanen rechtlichen Auflagen durfte nur eine begrenzte Anzahl von Gästen rein, aber "draußen" auf dem Luisenhain standen die Leute oder saßen auf Decken und genossen die Musik. Es war egal, ob man Marie Chain sehen konnte oder nicht, ihre Songs trug sie weit über den Kunsthof hinaus und die Menschen hatten Spaß dabei. Sie tanzten und ließen es sich gut gehen.

Es war ein fulminanter Start in die neue Saison. Die alte Begegnungsstätte in Alt-Köpenick 12 wurde wieder mit Leben und Musik gefüllt. Tobias Unterberg (vielen bekannt als B.Deutung; Cellist, Produzent etc.) ist künstlerischer Berater und Booker für den Kunsthof. Liebevoll wird er auch "Der Onkel mit der Laterne" genannt. Denn bei den Veranstaltungen zahlt der Gast kein Eintritt, aber einen Kulturbeitrag so wie es ihm finanziell möglich ist.

Was auf keinen Fall ungesagt bleiben soll: Seit 2018 veranstaltet der KunstHofKöpenick e.V. jährlich ein Friedenskonzert in der Kirche Grünau. In diesem Jahr findet es im Oktober statt. Nähere Informationen dazu findet man auf der Homepage: www.kunsthofkoepenick.eu

c 20200702 1649224198Hier nur ein ganz kleiner Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. Es treten Künstler aller Genres auf wie z.B. Florian Mayer am 05. Juli 2020 - er schafft es wie kein zweiter nur mit einer Violine das gesamte Publikum zu verzaubern oder das Singer-Songwriter Elizabeth Cutler Duo am 19. Juli 2020, die ihren Songs ganz einzigartige Emotionen einhauchen, die einen tief im Herzen berühren. Aber auch Künstler aus aller Welt finden ihren Weg nach Köpenick wie z.B. aus Syrien: Berivan Ahmad und Wassim Mukdad (am 12. Juli 2020). Also: "Hört ihr die Glocken, macht euch auf die Socken!" nach Alt-Köpenick 12.



Après Church-Termine auf dem Kunsthof:
• 05.07.2020 - Florian Meyer
• 12.07.2020 - Berivan Ahmad und Wassim Mukdad
• 19.07.2020 - Elizabeth Cutler Duo
• 26.07.2020 - Jazz Trio Schumann
• 02.08.2020 - Toni Kater

Alle Angaben ohne Gewähr! Nähere Infso auf
weitere Termine auf der Homepage des Kunsthof



Bitte beachtet auch:
• Off. Homepage von Marie Chain: HIER klicken
• Homepage des KunstHofKöpenick in Berlin: HIER klicken








   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.