000 20200528 1533587137



uesc0520 20200528 1650693883
Ein Bericht mit Fotos von Ralph P. Hose + zu-
sätzliche Fotos (Textillustration): Pressematerial



Viele Künstler hat es hart getroffen. Keine Auftritte um die Menschen zu schützen. Diese Maßnahmen trafen auch den genialen Jazz-Gitarristen Benedikt Reidenbach. Sein Debütalbum "Eins" verkauft sich hervorragend, um so tragischer, dass Konzerte abgesagt werden mussten.a 20200528 1520596086 Da tat sich mit der Öffnung der Kirchen eine Lücke auf. Diese wurde von Benedikt Reidenbach genutzt. Gemeinsam mit seinem Freund (Ian Melrose) nutzte er das Angebot der Kreuzkirche in Berlin-Lankwitz im Rahmen einer Andacht. um ein einstündiges Konzert zu geben.

Vor allem neuere Stücke wie "Sommerwelle", "Gib mir Dein Wort" oder "Epilog Nr. 2" wurden vorgestellt. Daneben bereits im Bühnenprogramm live gespielte Werke wie die "Etüde #1" und "Etüde #3". Gemeinsam mit Ian Melrose wurden dann Tradditionals wie "Swing Low Sweet Chariot" und "The Butterfly", die von Ian arrangiert wurden, gespielt. Ian komplettierte in einigen Stücken mit wunderschönen Flötenmelodien das Gitarrenspiel von Benedikt.

Es war ein gelungenes Konzert, welches nur in drei kleinen Momenten durch Worte des Hausherrn zur inneren Einkehr unterbrochen wurden. Alles fügte sich zu einem schönen Erlebnis. Das bekannte Stück "What a wonderful World", arrangiert für zwei Gitarren, hat uns noch auf dem Heimweg begleitet. Besser kann man den Eindruck nicht beschreiben. Alle Besucher dankten den Künstlern und Pfarrer Dr. Groß für das gelungene Event.

Am 1. Juni um 20:00 Uhr wird es eine Wiederholung (ohne Ian Melrose) geben. Zeitiges Kommen garantiert einen Platz in der auf 50 Plätze limitierten Kirche ... und bitte den Mund-Nase-Schutz nicht vergessen. Die CD, auf Wunsch mit Autogramm, gibt es am Ausgang.



Termine:
• 01.06.2020 - Berlin-Lankwitz - Kreuzkirche

Alle Angaben ohne Gewähr! Nähere Infos auf Benedikts Homepage.


Bitte beachtet auch:
• Off. Homepage von Benedikt Reidenbach: www.benedikt-reidenbach.com






Fotostrecke:





   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.