000 20190923 1525331722
Ein Bericht mit Fotos von Dajana Gehn



Zu Tino Standhaft und Band kam ich durch einen Zufall. Vor einigen Jahren beschloss ich zu meinem Geburtstag immer auf ein Konzert zu gehen. So machte ich am 10. Dezember 2017 das erste Mal Bekanntschaft mit Tino und seiner Band,a 20190923 1560499781 die Rockklassiker auf eine ganz besondere Weise spielen. Tino Standhaft singt nicht nur alte Rockklassiker oder Stücke von Neil Young, mittlerweile können er und seine Band auch ein beachtliches Repertoire mit eigenen Songs vorweisen.

In seiner Karriere arbeitete Tino mit den unterschiedlichsten Künstlern zusammen, so unter anderem auch mit André Herzberg an dessen Album "Tohuwabohu". "Er war Superstar / Er war populär / Er war ein Virtuose / War'n Rockidol" (Auszüge aus "Amadeus" von Falco) - Ob Falco da schon Tino Standhaft kannte? Denn genau diese Worte beschreiben ihn perfekt. Aber auch seine Band besteht aus ganz einzigartigen und ausgezeichneten Musikern. Tino spielt zusammen mit dem Gitarristen Norman Daßler, dem Keyboarder Henry Zschelletzschky, dem Schlagzeuger Toni Wendenburg sowie dem Bassisten Renaldo Viehmann.

Am 22. September 2019 ging es wieder auf ins Studio7 in Panketal/Zepernick. Das Konzert war ausverkauft bis auf den letzten Platz. Mittlerweile ist das Studio7 längst kein Geheimtipp mehr, sondern eine feste Größe in Panketal. Man wird dort immer freundlich begrüßt und auf Wünsche wird eingegangen. Es ist auch immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen auf die kleine Bühne passen. Im Studio7 gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Bert Eulitz vereint die verschiedensten Genres in seiner Location, ob aus Musik oder Comedy. Jeder kommt hier auf seine Kosten.

Kurz nach 17:00 Uhr betrat Bert die Bühne und moderierte Tino Standhaft und Band an. Im ersten Part spielten sie ihre eigenen Songs wie "Bleeding Heart", "Crazy Anyway" oder "Give Me Love". Diese stehen den alten Rockklassikern in nichts nach. Eigentlich kommen einem die Songs gleich sehr vertraut vor. Alle spielen mit einer wahren Leidenschaft ihre Instrumente. Sie scheinen mit ihnen verschmolzen zu sein. Besonders ihr Song "Moonlight Chile" mit seinen sphärischen Klängen zog uns regelrecht in seinen Bann. Selbst in der Pause begleitete uns das Thema Rockklassiker weiter, denn Bert ließ als Hintergrundmusik die alten Rockhits laufen.

Der zweite Teil begann mit "No Way Out" von Tino Standhaft. Wie schon erwähnt, sind die Songs von Tino und die Rockhits von damals stilistisch kaum voneinander zu unterscheidbar.b 20190923 2091531616 Er lebt diese Richtung so stark, dass auch seine Musik, die in unserer Epoche komponiert und geschrieben wurde, neu klingt und doch so wunderbar in die damalige Zeit passt.

Tino und Band spielten im zweiten Teil Songs von Jimi Hendrix wie "Purple Haze" und "Little Wing" oder von Neil Young "Hey, Hey, My, My" sowie von Eric Clapton "Badge". Querbeet durch die Rockmusik. Ihre Musik erklang so laut, dass mein Körper innerlich von alleine vibrierte, als sie aus ihren Instrumenten alles herausholten. Abschließend kann ich nur noch sagen: "Rock and Roll can never die" (Neil Young, "Hey, Hey, My, My"). Tino Standhaft und Band, ihr lasst diese Rockklassiker immer wieder aufs Neue auferstehen, sodass sie nicht in Vergessenheit geraten. Wunderbar.



Termine:
• 27.09.2019 - Worbis - KUFA (mit Norman Daßler)
• 03.10.2019 - Leipzig - Neues Schauspiel (Liedertour)
• 04.10.2019 - Gera - Stadtfest (mit Band)
• 09.10.2019 - Wittenberg - Klack Theater (mit Norman Daßler)
• 17.10.2019 - Schwarzenberg - Schloss Schwarzenberg (mit Norman Daßler)
• 18.10.2019 - Schwarzenberg - Schloss Schwarzenberg (mit Norman Daßler)
• 25.10.2019 - Wilthen - Zur Linde (mit Norman Daßler)

Alle Angaben ohne Gewähr! Witere Infos und Termine auf Tinos Homepage.



Bitte beachtet auch:
• Off. Homepage von Tino Standhaft: www.tinostandhaft.com
• Homepage vom Studio7 in Panketal: www.studio7panketal.de




Fotostrecke:
 
 
 
 
 

   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen