Am 23. März 2013 starb der Musiker nach kurzer schwerer Krankheit

 

Autor: Angelika Mann

Fotos: Pressematerial


 

Liebster Lacky,

nun bist Du von dieser Welt gegangen und viele, viele Menschen 001 20130326 1549571054schreiben im Internet, wie traurig sie sind, weil Du Teil ihres Lebens warst. Du warst auch ein ganz großer Teil meines Lebens. Mehr als vierzig Jahre lang warst Du einer der wichtigsten Menschen für mich. Du hast mich Anfang der siebziger Jahre in Dein Ensemble geholt und mir die Chance gegeben, mich neben Dir als Solistin zu präsentieren. Du hast mir die ersten Lieder geschrieben und trotz der Erfolge dafür gesorgt, dass ich mit beiden Beinen auf der Erde bleibe. Für Dich habe ich den ersten Rinderbraten meines Lebens fabriziert, damit wir ein schönes Bild für die Single mit dem "Freßduett" hatten. Was hatten wir für einen Spaß, als wir das "Gespensterduett" für Euren Traumzauberbaum aufgenommen haben. Du hast mir meinern größten Hit geschrieben, das "Küßchenlied". Wir hatten in diesen vielen Jahren gute und nicht so gute Zeiten miteinander, aber wir waren doch immer im Herzen verbunden. Ich bin sehr froh, dass ich mich noch von Dir verabschieden konnte. Und es tröstet mich sehr, dass Du ja irgendwie für immer bleibst.

Deine Lütte

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen