000 20121204 2094306751

 

Gerhard Schöne wuchs als Sohn einer evangelischen Pfarrersfamilie in Coswig (Sachsen) auf. Er wurde Musiker und machte sich relativ schnell einen Namen als exzellenter Liedermacher. Seit den frühen 80ern veröffentlichte er in regelmäßigen Abständen Platten und tut dies bis heute. Nach der Veröffentlichung seiner ersten LP "Spar Deinen Wein nicht auf für morgen" folgten viele andere, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. In seiner Musik für Erwachsene findet Schöne stets die richtigen und treffenden Worte, wird deutlich und zeichnet die Welt in klaren Bildern. Alle seine Lieder transportieren Emotionen zum Publikum. Mal sind sie Zeugnis seines christlichen Glaubens, mal kritischer Spiegel des Lebens, mal Ausdruck von Lebensfreude.

001 20121204 1727361422Ebenso geschickt führt er das junge Publikum mit einfühlsamen Liedern an das Leben heran. Dabei behandelt er seine jungen Zuhörer nicht wie Kinder, sondern nimmt sie an die Hand, geht mit ihnen ein Stück und erklärt die Welt und das Leben ohne den sonst gern zum Einsatz gebrachten erhobenen Zeigefinger. Legendär sind seine Alben "Kinderland" und "Jule wäscht sich nie". Das Prädikat "pädagogisch besonders wertvoll" ist bei ihm wie wohl bei keinem anderen am besten angebracht! Schönes Art mit Kindern musikalisch ins Gespräch zu kommen unterscheidet ihn z.B. von den kommerziellen Kinderliedermachern, und läßt ihn damit in einer eigenen Liga spielen. Dafür lieben ihn seine Fans - ob groß oder klein - schon seit Jahren! Manche sind mit ihm gar aufgewachsen... Es kann ohne Übertreibung gesagt werden, dass Schöne DER Liedermacher in der DDR war. Er setzte musikalisch wie inhaltlich Maßstäbe und ließ es oft an Deutlichkeit in seinen Aussagen nicht missen. Diesen Stil setzte er auch nach der Wende fort. Er ist längst gesamtdeutsch angekommen und ist heute einer der führenden Künstler seiner Zunft. Der Liedermacher Gerhard Schöne war schon immer für die Menschen da. Nicht nur mit seiner Musik... Das wird auch besonders durch seine Aktivitäten deutlich, denn Schöne ist über all die Jahre gesellschaftlich stark engagiert und unterstützte schon viele Projekte und Organisationen. Ein liebenswerter Mensch und Künstler ohne Skandale und frei von jeglichen Allüren.

Im Januar ist Gerhard Schöne 60 Jahre alt geworden. Stolze 30 davon hat er bis jetzt als professioneller Musiker auf der Bühne gestanden. Egal ob als Liedermacher für Erwachsene oder als Geschichtenerzähler für Kinder - Gerhard Schöne hat inzwischen zahlreiche Alben veröffentlicht (über 36!!!) und Live-Programme auf die Bühne gebracht. Pünktlich zu seinem runden Geburtstag und zum 30. "Dienstjubiläum" erfreute er seine Fans mit einem neuen Album. Die CD heißt "Die Lieder der Briefkästen". Auf der diesjährigen Buchmesse in Leipzig war Schöne ebenfalls dabei, denn mit seinem aktuellen Kinderbuch "Wenn Franticek niest" hat er ja auch etwas ganz besonderes im Gepäck... In 30 Jahren hat man viel erlebt, viel veröffentlicht und kann viel erzählen. Am Rande seiner Lesung in Leipzig (17.03.2012) haben wir uns mit Gerhard Schöne getroffen und ein paar dieser Geschichten und Erlebnisse von ihm zu hören...

Interview: Fred Heiduk
Kamera/Schnitt: Matthias Ziegert
Bearbeitung: fh, cr

 


Über dieses Interview könnt ihr in unserem Forum diskutieren.


 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2020)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.