000 20121203 1872058588 

Es ist sehr still geworden um die Gruppe BERLUC. Im Jahre 2012 gab es kein Konzert mit den Rockern von der Küste. Stattdessen präsentierte Sänger Ronnie Pilgrim dem Publikum eine eigene CD, die er mit seiner Band eingespielt hat. Das sorgt natürlich für viele Fragen und Unruhe bei den Fans. Was ist los mit ihrer Band? Hat sie sich gar heimlich, still und leise aufgelöst? Wir haben zum Telefonhörer gegriffen und die Nummer von Bandchef Dietmar Ränker gewählt. Auf die Frage, ob er Zeit für ein Interview und zur Klärung einiger Fragen über BERLUC hätte, war er sofort bereit. Darum kommt Ihr jetzt in den Genuss dieses Kurz-Interviews mit Dietmar Ränker...
 
a 20121203 1513619543
 
 
Dietmar, vorab die Frage: Wie geht's Dir?
Gut, danke der Nachfrage...

Es war sehr ruhig um die Gruppe BERLUC in diesem Jahr. Was sind die Gründe für Eure Bühnenabstinenz?
Tino Schultheis ist leider nicht mehr dabei. Er hatte ein paar private Probleme und ist deswegen Ende letzten Jahres ausgestiegen. Er meinte, dass er erst mal für ein Jahr nicht weiter mitmachen will, die Probleme sind aber immer noch nicht beseitigt. Wir haben für Tino jetzt Ersatz gesucht und ihn in Uwe Carsten gefunden. Der war Anfang der 80er schon einmal bei BERLUC und hat sogar ein Album mit eingespielt. Er ist also kein Unbekannter und in dem Sinne auch kein neuer Musiker der Band. Ein neuer Alter also (lacht).

Das hat aber nichts mit Streitigkeiten innerhalb der Band zu tun, wie die Fans möglicherweise vermuten?
Da ist überhaupt nichts dran. Überhaupt nichts! Ganz im Gegenteil, denn ich bin unheimlich traurig, dass Tino sich eine Auszeit genommen hat. Es ist so, dass Tino eine Bühnenbaufirma hat. Sein Bruder, der diese Firma bis letztes Jahr geführt hat, wurde sehr schwer krank. Tino musste sich dann erst mal um die Geschäfte kümmern. Leider ist seine Firma in diesem Jahr auch noch in die Insolvenz gegangen. Diese Schwierigkeiten waren der Grund dafür, dass sich Tino eine Auszeit genommen hat. Mit Streit hatte das nichts zu tun. Tino fehlt uns sogar sehr. Die Besetzung aus dem letzten Jahr hätte eigentlich Besseres verdient, denn menschlich hat bei BERLUC alles super gepasst.

d 20121203 1956335010

Dann haben wir das jetzt mal dazu genutzt, um mit Gerüchten aufzuräumen...
Ja, genau! Also, da ist nichts dran. Im Gegenteil: Wir sind weiterhin im Kontakt und ich denke, ich kann ihn noch mal zu einer Rückkehr überreden, wenn sich sein Privatleben wieder normalisiert hat.

Womit hast Du Dich dann in diesem Jahr beschäftigt?
Was hab ich gemacht? Na ja, ich habe ja Gott sei Dank noch eine zweite berufliche Schiene, nämlich eine Ton- und Lichtfirma (Anm. d. Red.: Ränker Veranstaltungstechnik, www.raenker.de). Es ist ja leider so, dass man sich - auch wenn man ein paar Konzerte im Jahr spielt - von BERLUC allein nicht mehr ernähren kann. Damit sind wir ja nicht allein und in bester Gesellschaft. Bei der zweiten Reihe des Ostrock, z. B. electra, LIFT, Karussell, Renft und und und... läuft das sicher ähnlich, wie bei uns.

Ist es Dir nicht schwer gefallen, die Trommelstöcke für ein Jahr ruhen zu lassen? Fehlt Dir das Live-Feeling nicht?
Das ist mir sogar sehr schwer gefallen. Ich habe natürlich ab und an in meinem Lager das Schlagzeug aufgebaut und geprobt. Das schon, aber es ist halt nicht das gleiche, wie live zu spielen. Aber Du... machen wir uns nichts vor: "Hunde, wollt Ihr ewig leben", bzw. "...wollt Ihr ewig auf der Bühne stehen und die Luft verpesten?" (lacht) Man muss irgendwann den Platz für jüngere Bands frei machen. Davon gibt es so viele neue und gute. So ist das nun mal. Es ist zwar traurig, aber irgendwann ist auch Schluss.

e 20121203 1483937194

Dein Bandkollege Ronnie Pilgrim hat die Ruhephase bei BERLUC offenbar dazu genutzt, eine CD mit eigenem Bandprojekt zu veröffentlichen. Hast Du sie gehört?
Kennst Du sie?

Nein, ich habe sie noch nicht gehört...
Und ich kenne sie auch nicht. Das sind bestimmt die ganzen Lieder, die er im Laufe der Zeit geschrieben und uns auch für BERLUC vorgeschlagen hat, die wir letztlich aber nicht verwendet haben.

Ich habe irgendwo gelesen oder gehört, er würde seine Karriere als Sänger beenden wollen. Weißt Du da was drüber?
Hat er das gesagt?

Vielleicht ist es auch ein Gerücht in Fankreisen...
Also davon weiß ich nichts.

Wie geht's mit BERLUC weiter? Gibt es Pläne für 2013 oder wird das wieder so ein ruhiges Jahr?
Wir haben jetzt eine Agentur, die uns ein bisschen vermarktet und da schauen wir mal, was das nächste Jahr bringt. Ich bemühe mich, für das nächste Jahr ein paar Muggen aufzureißen, aber das ist nicht so leicht. Jede Band und jede Musik hat ihre Zeit. Wir hatten unsere Zeit schon. Die Fans haben sich geändert, die Hörgewohnheiten haben sich geändert. Es sind nur noch ein paar Große, bei denen das richtig funktioniert. Sogar die Puhdys haben ja schon laut über ihr Ende nachgedacht...

b 20121203 1628099911

Nein, das war ein Gerücht aufgrund von doppeldeutigen Aussagen der Musiker...
Ah ja... Es sind aber eben nur die PUHDYS, SILLY und CITY, bei denen es noch gut läuft. Aber dann kommt schon die zweite Reihe, die eben nicht mehr so viele Konzerte spielen können, weil die Nachfrage nicht mehr da ist.

Gerade die Fans im südlichen Teil des Landes fragen sich, ob die Band da auch mal wieder auftreten wird. Da ist scheinbar doch noch eine Nachfrage. Wird es da ein Wiedersehen mit BERLUC geben?
Ja, natürlich! Ich habe z. B. gerade eine Anfrage für Juni 2013 bekommen. Wir sollen da mit verschiedenen anderen Bands auf dem Hutberg bei Kamenz spielen. Da warte ich noch auf das endgültige OK. Ich bemühe mich aber und ich arbeite hart daran, weitere Muggen zu bekommen. Wir können unter dem Strich also verkünden: Die Band gibt's noch, gestritten haben wir uns auch nicht und 2013 geht's weiter...

Vor knapp zwei Jahren hat AMIGA zwei Eurer Alben neu aufgelegt. Auf einer Scheibe waren auch neue Titel von Euch als Bonus enthalten. Reichte das neue Material nicht für ein komplettes Album?
Das Material hätte für ein komplettes Album gereicht, aber es erschien mir nicht so gut. Darum hat wohl auch Pille das Songmaterial für ein eigenes Album verwendet. Er ist ja sowieso sehr fleißig und schreibt sehr viele Lieder. Er gibt sich sehr viel Mühe und schickt mir auch immer neue Titel zu. Aber das erscheint mir alles nicht mehr so, dass es ein Hit werden könnte. Sag mir doch mal einen richtig guten Hit von unseren Bands, der Dich in letzter Zeit aus den Stiefeln gehoben hat...

f 20121203 1878536416

Da könnte ich Dir das letzte CITY-Album, übrigens auch die davor, und das letzte Rockhaus-Album als Beispiele nennen. Alles tolle Produktionen und zumindest CITY hatte damit auch einige Rundfunk- und Fernseheinsätze...
Ok, dann stelle ich wohl das falsche Radioprogramm an (lacht). Alles, was Berlin und die Gegend südlich davon betrifft, da ist es so, dass die Sender unsere Bands doch noch häufiger spielen und ihnen Platz im Programm einräumen. Aber ab Berlin und nördlich davon hast Du null Chancen auf einen Platz im Rundfunkprogramm. Und die Sender höre ich nun mal, wenn ich im Auto unterwegs bin, denn ich wohne ja hier im Norden. Aber ich höre auch nicht mehr so intensiv und mit voller Aufmerksamkeit Radio. Das habe ich früher zu Zeiten der "Beat Kiste" noch gemacht, um dann auch zu hören, auf welchen Plätzen in den Wertungssendungen wir mit BERLUC gelandet sind.

Diese Gelegenheit möchte ich heute auch nutzen, um eine Frage zu stellen, die ich schon vor langer Zeit mal von einem Fan zugeschickt bekam: Er schrieb mir, dass irgendwie an keiner Stelle ein Hinweis darauf zu finden ist, wann die Gruppe BERLUC denn wirklich gegründet wurde. Du bist Gründungsmitglied, darum frage ich Dich jetzt: Welches Jahr gilt als das Gründungsjahr von BERLUC?
Ich sage immer 1975...

c 20121203 1143699035

Aber die Band ist doch wesentlich älter...
Das ist richtig, die Band gab es auch vor 1975 schon. Du, aber das ist so uninteressant. Wir haben in den ersten Jahren nur Tanzmusik und sowas gemacht. Aber wenn ich gefragt werde, wann es mit BERLUC richtig losging und woran sich die Leute auch heute noch erinnern, da antworte ich immer: "1975!"

Und wann habt Ihr konkret damit angefangen, unter dem Namen BERLUC zu arbeiten?
Steinkohle... das ist zu lange her...

Ich merke schon, Du willst es uns nicht verraten. Ok, ich danke Dir auf jeden Fall für dieses Gespräch und die Aussicht, dass es mit Euch weitergeht...
Danke, ich habe mich sehr über Deine Anfrage und das Gespräch gefreut. Hau rein!

 

Interview: Christian Reder
Bearbeitung: mb, cr
Fotos: Archiv Berluc
 

Über dieses Interview kannst du in unserem Forum diskutieren.


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen