000 20130126 1003808232

 

 

001 20130126 1191823720
Seit 1982 gibt es die Gruppe KEIMZEIT, und 30 Jahre sind in Anbetracht unserer schnelllebigen Zeit eine beachtliche Zahl an Jahren. Insgesamt drei der vier Gründungsmitglieder - allesamt auch Mitglieder der Familie Leisegang - sind noch mit an Bord und begehen nun diesen runden Bandgeburtstag mit einer neuen CD und einer Tour.

Bei einem solch runden Ereignis bleibt ausreichend Zeit, auch mal einen Blick in die Geschichte zu werfen. Es ist viel passiert seit die Gruppe JOGGER 1982 in KEIMZEIT umbenannt wurde. Bis zur politischen Wende in Deutschland kam die Band ohne Plattenproduktionen aus! Allein durch ihr Live-Spiel verdienten sie sich die Sympathien von unzähligen Fans. Erst 1990 erschien mit "Irrenhaus" das erste Album der aus Lütte in Brandenburg stammenden Kapelle. Nicht irgendwo und bei irgendwem, sondern bei der BMG in München - einem Majorlabel! Mit ihren Singles "Kintop" und "So" landeten sie bereits kleine Achtungserfolge, doch die Songs "Maggie" (1991) und "Kling Klang" (1993) wurden zu den bisher größten Erfolgen der Band. KEIMZEIT war nie eine "Ostband", auch wenn sie daher kommt. Vielleicht lag es auch gerade daran, dass die Band eben keine mediale "Ostvergangenheit" hatte, die auf die Medienlandschaft des geeinten Deutschlands ja bekanntlich so abstoßend wie die Pest wirkt. KEIMZEIT war mit Veröffentlichung ihrer ersten Langspielplatte eine gesamtdeutsche Band, die im Norden, Süden, Westen und Osten gleichermaßen auftrat und Erfolg hatte - und bis heute hat. Inzwischen sind 10 Studioalben veröffentlicht worden und mit "Kolumbus" stellte die Band am 25. April 2012 in der Berliner Kulturbrauerei das jüngste Werk bei einer Pressekonferenz mit Sonderkonzert vor. Am Rande dieser Release-Party sprachen wir mit Frontmann Norbert Leisegang über seine Band, die neue Scheibe und das Geburtstagsjahr...


Gast: Norbert Leisegang
Webseite: www.keimzeit.de
Moderator: Fred Heiduk
Kamera: Thorsten Murr
Schnitt: Matthias Ziegert
Viel Spaß...

 

Das Interview:
 
 
 
 

Über dieses Interview könnt ihr in unserem Forum diskutieren.


 

 


   
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2019)
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen