000 20150308 1125419961
Ein Bericht mit Fotos von Sandy Reichel
 


Marco Budzinske, Inhaber der schnuckeligen Liederbar in der Pariser Straße, lädt jeden ersten Donnerstag im Monat dazu ein, faszinierende Singer/Songwriter, Chansonniers und Liedermacher live erleben zu können. Schon beim Betreten des "Café Budzinske" spürt man das besondere Flair dieser Lokalität. Das Café ist sehr gemütlich eingerichtet. Es ist zwar klein, dafür aber mit einem familiären Charakter. An der Bar kann man sich mit Getränken versorgen oder an den Stehtischen im gleichen Raum gemütlich einen Plausch abhalten. In den Nebenraum gehend sehe ich als erstes einen riesengroßen Spiegel an der Wand gegenüber.a 20150308 1813438015 Er fällt sofort auf und macht den Raum größer. Verschiedene Bilder zieren die Wand. Im vorderen Bereich des Raums sind Notenständer aufgestellt. Ich erkenne einen Dudelsack ... Eine Gitarre, eine Querflöte, ein Akkordeon und einiges mehr liegen dort außerdem bereit. An der Wand steht auch ein Klavier. Es ist also alles schon bestens vorbereitet, damit die später stattfindende Vorstellung der LAUTMALER erlebbar wird. Sitzgelegenheiten gibt es in dem Raum an Tischchen, an denen sich bereits einige Gäste niedergelassen haben. Wer früh da ist, bekommt die beste Sicht.

Um kurz vor 20:00 Uhr begrüßte uns Holger Saarmann im Namen des Lokalbesitzers Marco Budzinske und dem Online Magazin "Ein Achtel Lorbeerblatt". "Liederbar" heißt die Veranstaltungsreihe seit Anfang des Jahres. Eine Reihe, bei der sich verschiedene Liedermacher mit einem Auftritt dem dortigen Publikum präsentieren und vorstellen können. Auch wenn sie jetzt erst einen eigenen Namen bekommen hat, gibt es sie jedoch schon seit 2013, wie uns Holger kurz erzählte. Nach den einleitenden Worten zur Begrüßung, begann Olaf Garbow von den LAUTMALERN den musikalischen Abend mit einer armenischen Melodie auf einer flachen Holzflöte, wie ich sie bis dahin noch nicht gesehen und auch nicht gehört hatte. Sofort hatte mich die Melodie eingefangen und ich vergaß, dass ich mich vor wenigen Minuten noch durch den Feierabendverkehr der Berliner Innenstadt gekämpft hatte und direkt von der Arbeit zu diesem Konzert gekommen bin.

Durch Miriam Bohse wurden wir von der (welt)musikalischen Reise zurück in den Wilmersdorfer Stadtbezirk geholt und durften als nächstes ihr Lied über die "Reiselust" hören. Instrumental begleitete sie sich dabei selbst auf der Gitarre und wurde durch Manfred Gruber und seiner Gitarre unterstützt ebenso, wie durch Olaf Garbow, der bei den LAUTMALERn seinen Teil mittels verschiedenster Pfeifen, Flöten aus Holz, Percussions, Melodika und Background-Gesang beisteuert. Beim "Regenbogen" wurden wir dann von Miriam auf charmante Art und Weise zum Mitsingen aufgefordert. Da sich im Publikum auch andere Musiker befanden, war dies nicht so schwer und eine lösbare Aufgabe. Der Publikums-Chor machte seine Sache so gut, dass er am Donnerstagabend noch öfter mitsingen durfte.

Die in Lieder gepackten Geschichten der LAUTMALER schaffen es, den Hörer vom "Wohnzimmer Balkon" in die Ferne zu entführen. Bis zum vergangenen Donnerstag war mir die Gruppe noch unbekannt. Mir machte es großen Spaß, den drei Musikern beim Musizieren zuzuschauen und zuzuhören. Auch ohne große Bühnenshow schafften sie es,c 20150308 1136596599 einen Spannungsbogen zu schlagen und das Publikum aufmerksam zu halten. Olaf kramte immer wieder in seiner Tasche und holte jedes Mal ein anderes Instrument hervor, mit dem er eine neue Klangfarbe ins Spiel brachte und seine beiden Kollegen begleitete.

Nach einer kleinen Pause, in der man sich die neue LAUTMALER-CD "Hinter den Fassaden" kaufen, an der Bar flüssigen Nachschub holen oder vor der Tür den Nikotinhaushalt ausgleichen konnte, wurde aus dem Trio kurzzeitig ein Quintett. Cosima Hoffmann gab dem Sound des Songs "Ma Navu" mit seiner Drehleier und Holger Saarmann mit seinem Akkordeon noch mehr Tiefe, und beide spielten in dem Song auch erfolgreich die Glasorgeln.

Zu manchen Liedern erzählte uns Miri etwas und Olaf stellte auch kurz einige seiner teils exotischen Instrumente vor. Diese Mischung aus Musik und Erzähltem ließ die Zeit am Donnerstag sehr schnell vergehen. Und wenn das passiert, ist der musikalische Abend dann leider auch immer viel zu schnell zu Ende. Ich hätte den Musikern gern noch ein Weilchen länger zugehört, aber am Ende des regulären Teils ließen uns die drei Musiker noch zwei Zugaben hören. Die erste Zugabe war das von Miriam und Manfred vorgetragene Stück "Verlorene Farben". Endgültig zu Ende ging das Konzert so, wie es auch angefangen hatte, nämlich mit einem Instrumental-Stück, vorgetragen von Olaf. Dafür packte er seine Maultrommel aus und spielte uns darauf eine tolle Melodie.

Was nehme ich von diesem besonderen Konzert mit? Ich weiß nun, was eine Glasharfe ist und auch, wie eine Drehleier ausschaut. Für mich war es ein toller Donnerstagabend mit einer ausgezeichneten Live-Band und schönen Liedern, die mich erfolgreich aus dem Alltagstrott geholt haben.

uesc 20150308 2062262719
(aus "Glück im Sonderangebot" von der neuen CD "Hinter den Fassaden")



Setlist:
zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

set0315


Bitte beachtet auch:

• Off. Homepage der Lautmaler: www.lautmaler-musik.de
• Homepage vom Café Budzinske in Berlin: www.budzinske.com
• Rezension zum Album "Hinter den Fassaden": HIER klicken




Fotostrecke:

 
 



   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 385 Gäste und keine Mitglieder online

   

Klicken und Gewinnen  

   

Nächste Konzerte  

Fr Apr 27 @20:00
Bernhard Schnur im Kulturcafé Komm du in Hamburg-Harburg
Fr Apr 27 @20:00
Don Alder im ehemaligen Magazin der Zeche Lothringen in Bochum-Gerthe
Fr Apr 27 @20:00
Bastian Bandt im Club Voltaire in Tübingen
Fr Apr 27 @20:00
STERN-COMBO MEISSEN in der Marienkirche in Dessau-Roßlau
Fr Apr 27 @20:00
JCM feat. Jon Hiseman, Clem Clempson & Mark Clarke in der Fabrik in Hamburg
Sa Apr 28 @20:00
LAKE feat. Alex Conti & Ian Cussick im Hypothalamus in Rheine
Sa Apr 28 @20:00
THE LORDS im Bürgerhaus in Endingen
Sa Apr 28 @20:00
Joe Kučera im ehemaligen Magazin der Zeche Lothringen in Bochum-Gerthe
Sa Apr 28 @20:00
JCM feat. Jon Hiseman, Clem Clempson & Mark Clarke in der Blues Garage in Hannover
Sa Apr 28 @20:00
ROCK LEGENDEN - KARAT + CITY + MASCHINE (PUHDYS) + Matthias Reim in der Frankenhalle in Nürnberg
   
© Deutsche Mugge (2007 - 2018)